Authentisch entscheiden

image “Wir sind eine große Familie! Wir halten auch in schweren Zeiten zusammen. Daher bin ich ganz gerührt vom Beitrag unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.” So der Geschäftsführer eines weltweit operierenden mittelständischen Unternehmens.

Drei Monate später verkündet derselbe Geschäftsführer: “Unsere Zukunft liegt im Wachstum in China. Daher werden wir einen Großteil unserer Produktion dorthin verlegen”.

Sechs Monate später. Geht es wieder in die umgekehrte Richtung. “Wie sich zeigt, können unsere chinesischen Partner unsere strengen Vorgaben nicht einhalten. Daher holen wir unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wieder zurück.”

Passform

Der Fall ist fiktiv. Aber Wir erleben immer wieder, dass die Worte von Entscheidern nicht zu ihren Entscheidungen passen.

Dabei müssen wir sehr vorsichtig sein.

Denn wenn wir im Vorfeld einer Entscheidung um Unterstützung dafür werben, sind wir darauf angewiesen, dass unsere Gesprächspartner uns glauben.

Vertrauen

Das gilt für den Selbständigen, der seinen Banker überzeugen möchte genauso wie für den Unternehmenslenker, der seine Belegschaft hinter sich bringen will. Und natürlich für Vertriebsberater, die dem Kunden das Blaue vom Himmel versprechen.

Passt das eine dann nicht zum anderen, wird es zukünftig schwer.

Verrat ist die Handlung

Denn unsere Entscheidungen verraten uns. Jeder kann lügen, aber unsere Entscheidungen und ihre Umsetzung können wir nicht verschleiern.

Bestenfalls unterstützen uns dann noch Profitjäger, die einen unmittelbaren Nutzen aus unserem Handeln ziehen. Wie zum Beispiel der Personalberater, der auf einen fetten Outplacement-Vertrag spekuliert.

Die Kosten sind los!

Was sind die Kosten der mangelnden Authentizität? Die Widerstände nehmen zu. Keiner gibt uns mehr etwas ohne Gegenleistung. Die Umsetzungszeit wichtiger Projekte nimmt dramatisch zu.

An einem Strang

Denn werden wir von unserem Umfeld nicht auf Händen getragen, entwickelt sich das berühmte ziehen an einem Strang. Wir auf der einen Seite und unser Umfeld auf der anderen.