Der Ärger des Unerwarteten

Mein armer blauer PassatStellen Sie sich vor, alles läuft, wie am Schnürchen, Sie haben die Kunden, die Sie sich wünschen, gleich mehrere Verlage wollen Ihr Buch veröffentlichen und Ihr Blog hat eine Wachstumsrate von über 25% pro Monat. Mit anderen Worten, Sie wandeln auf Wolke 7.

So sollte es zumindest sein 😉 Dann hören Sie an einem Abend draußen auf der Straße quietschende Bremsen und mehrfaches Krachen, das Ihnen das Blut in den Adern gefrieren lässt. Ein Blick aus dem Fenster zeigt einen Unfall: mehrere stark zerknüllte Autos. Der Notruf ist schon besetzt, die Polizei ist binnen Minutenfrist vor Ort, denn die Polizeistation ist nur wenige Blocks entfernt. Ein stürmisches Klingeln ruft mich auf die Strasse, denn das Heck eines Unfallautos steckt in der hinteren Tür der Fahrerseite meines Autos. Mein treuer Begleiter vieler langer Fahrten ist in einem bemitleidenswerten Zustand. 🙁

Egal, denn es gibt Verletzte und die Rettungsmannschaften können eine junge Frau nur nach einer endlosen Zeit aus einem Metallklumpen befreien, der einmal ein Auto gewesen ist. Hoffentlich sind ihre Verletzungen nicht zu schwer!

Eine Stunde später ist der Spuk vorbei und mein Auto bleibt schwer beschädigt unschuldig am Straßenrand parkend zurück.

Der Ärger beginnt zwei Tage später. Die Polizei übermittelt mir Kennzeichen und Adresse des Unfallverursachers. Über den Zentralruf der Autoversicherer (0180-25026) erreiche ich seine Versicherung und melde meine Ansprüche an. Nur das hilft leider nicht viel, denn der Verursacher hat bisher seiner Versicherung keinen Schaden angezeigt.

Liebe Leser, sollten Sie jemals einen Unfall verursachen, bitte melden Sie dies schnellstmöglich der Versicherung, denn alle Geschädigten sitzen dann schon wie auf glühenden Kohlen. Ich hatte mein Auto bereits in die Werkstatt gebracht. Da die Versicherung ohne diese Meldung erst einmal nicht tätig wird, können Geschädigte weder einen Leihwagen bekommen, noch die Reparatur (laut Werkstatt 10-12 Arbeitstage) in Angriff nehmen. Es passiert einfach nichts! 🙁

Ganz Egal, ob ich Termine habe oder was auch immer! Nehme ich mir einen Leihwagen, bleibe ich später auf den Kosten sitzen, denn die Versicherung zahlt nur die Zeit, die mein Fahrzeug während der Reparatur ausfällt 🙁

Glauben Sie mir, da muss selbst der größte Optimist stark an sich arbeiten, um positiv damit umzugehen. Aber Es ist ja auch einmal ganz gut, zu Fuß zu gehen 🙂

Was hat das mit unternehmerischen Entscheidungen zu tun?

Nun, die Sache beschäftigt mich in Gedanken so sehr, dass ich im Moment keine guten Entscheidungen treffen könnte. Wenn Sie sich in einer vergleichbaren Lage befinden, versuchen Sie alle wichtigen Dinge zu verschieben, bis Ihr Konzentrationsvermögen wieder voll da ist. Ich hatte einmal einen Kunden, der gerade wenige Tage zuvor von seiner Frau verlassen worden ist 🙁 Was glauben Sie, wo seine Prioritäten lagen?