Geduld bringt den Erfolg

image Erfolg wollen wir alle haben und wenn möglich bitte gleich. Das ist verständlich. Denn der Erfolg gibt uns Recht. Wir müs­sen uns nicht mit Selbstzweifeln oder Zukunftsängsten ausei­nander setzen. Sprich: Wir müs­sen dann nicht an uns selbst glauben, das besorgt schon der Erfolg.

Zwei Geschichten

Betrachten wir die Dinge realistisch, erkennen wir allerdings schnell, dass wir geduldiger sein sollten.

Als wir am 10 Oktober 2006 eine unserer ersten Sternstunden für Unternehmer im Opel-Forum pilotierten, hat sich die damalige Wirt­schafts­förderung Rüsselheim sehr für uns ins Zeug gelegt.

Ein Flyer wurde gedruckt und an die örtliche Unternehmerschaft ver­teilt. Der Veranstalter glaubte an unser Konzept und mietete dafür einen Raum für 180 Personen an.

Als wir dann loslegten, waren 19 Teilnehmer anwesend. In dem gro­ßen Raum wirkten sie wie ein kleines verlorenes Häuflein. Damals sagte ich zu meinen Referenten: »Diesen Raum werden wir eines Tages füllen. Wir müssen nur Geduld haben

22. September 2010: Der gleiche Ort, eine andere Zeit, mehr Erfahrung und ein Referentenprogramm, zu dem keiner nein sagen kann. Die Wirtschaftsförderung Rüsselsheim hat sich für uns ins Zeug gelegt und 3.500 Flyer gedruckt und an die örtlichen Unternehmer verschickt, die Referenten haben zusätzlich ihre Kontakte eingeladen und der Raum ist nahezu voll.

Erfolg braucht Entwicklungszeit

Dazwischen liegt das, was jeder Unternehmer Aufbauarbeit nennt. Wir waren jedes Jahr in Rüsselsheim und haben uns wie auch an anderen Standorten im Rhein-Main-Gebiet eine Reputation erarbeitet.

Rückblickend wären wir 2006 mit einem vollen Opel-Forum vielleicht auch überfordert gewesen. Jeder meiner Referenten hat heute Routine und lässt sich von der Anzahl der Teilnehmer nicht beeindrucken. Im Gegenteil: Sie drehen dann gerade richtig auf.

Ich kenne ja die meisten Vorträge inzwischen in- und auswendig und doch bin ich jedes Mal wieder begeistert, wenn ich sie höre.

Eine Erfolgsgeschichte

So wie in Rüsselsheim ist es beinahe überall gelaufen. Unser guter Ruf läuft uns inzwischen voraus. So ist es auch zu verstehen, dass wir letzte Woche in Gelnhausen auf Anhieb das Main-Kinzig-Forum gefüllt haben. Die Sternstunde für Unternehmer ist eine lokale Erfolgsgeschichte.

Doch ohne Geduld und den Glauben an unsere Sache, wären wir mit unserem kleinen Referentennetzwerk gescheitert. Über 50 Veranstal­tungen im ganzen Rhein-Main-Gebiet sagen heute das Gegenteil.

Was soll diese Lobhudelei?

In meinem gestrigen Beitrag ging es um Gestaltungsspielräume. Für die Sternstunde für Unternehmer haben wir sie inzwischen. Warum? Weil wir Geduld hatten und an uns geglaubt haben. Wenn das Produkt stimmt, brauchen wir nur diese Zutaten. Der Rest regelt sich von ganz allein. 🙂