Regeln oder Nicht?

Ich schreibe gerade meinen letzten Beitrag und da kommt ein interessanter Beitrag von Rolf Langhoff im Lapidarium zum meinem Artikel “Halten Sie sich bitte nicht an die Regeln”

Schauen Sie sich die guten Unternehmer in unserem Land an. Keiner von Ihnen hält sich an “die Regeln”. Regeln sind für Angestellte, Unternehmer müssen neue Wege gehen und die haben nichts mit Regeln zu tun

Fundstelle: unternehmer-excellence

Der ist nicht neu,
wird nur immer wieder neu entdeckt und interpretiert.

Und immer wieder die Frage ob es so gut ist daß er immer wieder paßt.

Ich denke, es kommt darauf an, wie weit wir das Wort Regeln fassen. Wir als Unternehmer sollten nicht so sehr darauf achten, was andere gut oder schlecht finden könnten. Allerdings kann es natürlich nicht sein, dass wir dabei zu illegalen Mitteln greifen. Ein Beispiel, wie es wohl nicht geht: Eintreiben von Forderungen via Moskau Inkasso.

Ein positiven Beispiel dagegen Fred Smith, der Gründer von Federal Express. Als er seine Idee für ein Overnight Parcel Service im Rahmen einer Studienarbeit in Harvard entwickelte, meinten seine Professoren, die Idee sei einfach absurd. Kein Mensch würde jemals Geld für so einen Service bezahlen, wenn er doch immer noch die US Mail nutzen könne.

Was denken Sie?

3 Kommentare
  1. Rolf Langhoff
    Rolf Langhoff says:

    das Einhalten von Regeln, incl. Beachtung der zugehörigen Ausnahmen, sind vielleicht nicht der optimale Begriff zu den Beobachtungen.

    vielleicht:
    Konventionen und kritischer Umgang mit Konventionen!?

  2. Kai-Jürgen Lietz
    Kai-Jürgen Lietz says:

    Wo immer wir in Deutschland hinkommen, finden wir bestimmt eine Regel, die sicherlich ihren Sinn hat. Der genormte Deutsche beugt sich dem aus Gewohnheit.
    Die Aufgabe von Unternehmern ist es, neue Alternativen auf den Märkten zu schaffen. Der Markt braucht ihn nicht, wenn er das xte Angebot der gleichen Art schafft.
    Der Unternehmer sollte sich daher überlegen, ob eine Regel für ihn Sinn macht. Letzlich geht es darum, neue Wege zu beschreiten.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Sven Lehmann sagt:

    Regeln, als Unternehmer – wozu?…

    Regeln sind gut! Oder doch nicht? Wie immer kommt es darauf an! Regeln, als Unternehmer – wozu?…

Kommentare sind deaktiviert.