Rezension: PowerPoint. Der Ratgeber für bessere Präsentationen

image Die meisten Präsentationen und Vor­träge basieren heute mit einem Pro­gramm: PowerPoint. Jeder scheint damit umge­hen zu können und es gibt nicht wenige, die dieses Werkzeug verteufeln.

Wer hat nicht schon Präsentationen erduldet, in denen gekonnt eng be­schriebene Aufzählungsfolien mit ent­setzlicher Langeweile kombiniert wer­den.

Das liegt allerdings nicht am Programm. Denn mit PowerPoint können wir natür­lich auch unsere Zuschauer verzaubern. Der Präsentationsprofi Matthias Garten hat daher selbst ein Buch über dieses mächtige Werkzeug von Microsoft geschrieben.

Powerpoint. Der Ratgeber für bessere Präsentationen

Auf 376 Seiten in Farbe erklärt Herr Garten uns, wie wir Schritt für Schritt die wirklich guten Funktionen nutzen.

Aus leidiger Erfahrung weiß ich zum Beispiel, dass die wenigsten Referenten wissen, welche Auflösung ein Bild in PowerPoint haben muss, damit es in der Präsentation nicht billig wirkt oder die Präsentation zu einem Monster jenseits von 30 MB aufbläht.

Bei Matthias Garten erfahren wir auf Seite 113, dass wir mit einer Auflösung von 960 x 720 Pixel gut fahren.

Solche Informationen sind sehr nützlich und in “PowerPoint. Der Ratgeber für bessere Präsentationen” lernen wir beinahe auf jeder Seite etwas Neues dazu.

Gut gefallen mir auch die vielen Schritt für Schritt Anleitungen, wie wir zum Beispiel eigene 3D-Schachfiguren mit den Bordmitteln von PowerPoint zaubern oder ein Bild frei stellen oder Informationen interessant visualisieren.

Bevor ich mich hier allerdings in einer Funktionsbeschreibung von PowerPoint verliere, sollten wir lieber diesen Ratgeber lesen.

Er erklärt alles, was wir wissen müssen, um PowerPoint für unsere professionellen Präsentationen voll auszureizen. Von der einfachen Textfolie bis zum Multimedia-Feuerwerk mit eingebauten Videos.

Selbst ich, der ich PowerPoint über die Jahre sowohl hassen als auch lieben gelernt habe, kann heute viel besser mit dem Programm umgehen als vor der Lektüre des Buches.

Auf der beigelegten CD finden wir viele interessante Vorlagen, Beispiele und Lehrvideos. Durch die Aufmachung in Farbe gewinnen alle Inhalte noch einmal. Bücher über Präsentationen sollte generell nur in Farbe erscheinen. Denn wir präsentieren ja auch in Farbe oder nicht?

Überraschend human ist der Preis. Für € 19,90 lernen wir mehr als in den meisten Seminaren über PowerPoint.

2 Kommentare
  1. Lutz Breunig
    Lutz Breunig says:

    Gibt es eigentlich Untersuchungen, wie lange es dauert, bis das Auditorium einer PowerPoint Präsentation abschaltet oder einschläft?

    Beste Grüße
    Lutz Breunig

Kommentare sind deaktiviert.