Beiträge

image Viele Unternehmer hat die Wirtschafts- und Finanzkrise inzwischen kalt erwischt. Macht das eine Unternehmen Kurzarbeit, ist der Lieferant auch bald dran. So hat der letzte Herbst ein regelrechte Kaskade in Gang gesetzt, die in einigen Bereichen noch immer rollt.

Dabei können wir zwei Typen von Unternehmern beobachten. Die einen hoffen, dass die Krise vorbei ist, bis ihnen das Eigenkapital ausgeht. Die anderen akzeptieren die Herausforderung und fragen sich: “Wie kann mein Unternehmen unter diesen Bedingungen erfolgreich wirtschaften?”

Sollte die Konjunktur bald wieder anziehen, sieht sich die erste Gruppe im Vorteil. Denn sie kann auf die Nachfrageveränderung schnell reagieren. Die zweite Gruppe hat dagegen Engagements auf Nebenschauplätzen begonnen, die sie zumindest noch beenden muss.

Dauert es mit dem Aufschwung dagegen länger, erwischt es die Gruppe der wartenden Unternehmer. Die zweite Gruppe ist dann besser dran. Sie hat sich neue Kunden gesucht und Angebote entwickelt, die sie nicht ablehnen können.

Weiterlesen