Beiträge

image Bevor wir uns beschweren, sollen wir zunächst eine Nacht darüber schlafen. So eine alte Preußische Offiziersregel. Sie scheint sinnvoll zu sein. Denn als ich vor vielen Jahren meinen Wehrdienst ableistete, galt diese Regel immer noch.

Der Wissenschaftstheoretiker Karl Popper sagt dazu: “Wenn wir ein Verhalten langfristig beobachten können, muss es rational sein.” (rationale Rekonstruktion).

Erst einmal abkühlen

Die grundsätzliche Idee dahinter: Wenn wir uns gerade ärgern, können wir keinen guten Entscheidungen treffen. Vielleicht verstehen wir am nächsten Tag die Handlungsweise des anderen besser, über den wir uns beschweren wollten.

Auch der Volksmund empfiehlt Bei Entscheidungen, erst einmal eine Nacht darüber zu schlafen. Wenn uns Emotionen wie Ärger, Wut oder Angst überfluten dürfte das unseren Entscheidungen nicht förderlich sein. Da ist es sicher empfehlenswert, zunächst einmal Abstand zu schaffen.

Weiterlesen