Wer ist ein Experte über sich selbst?

SpiegelEin neues Auto steht an, eine neue Anlage, ein neues Laptop oder manchmal nur ein neuer Staubsauger. Je größer die Investition, desto intensiver investieren sich Entscheider in das ihnen fremde Thema.

Richtig so! Möchte man meinen. Tatsächlich beschäftigen sie sich aber mit dem falschen Thema.

Ich kann die einzelnen Produkte und ihre technischen Features noch so intensiv miteinander vergleichen. Die Antwort auf die wichtigste Frage bekomme ich dadurch nicht: Was ist mein Bedarf?

Wir lassen uns dann gerne von den Versprechungen der Verkaufsprospekte verführen, wie wichtig es doch ist, dass z.B. unser neues Handy auch in den USA funktioniert. Wenn wir dann tatsächlich über die Lebensdauer des Geräts einmal in den USA weilen, bekommen wir keinen einzigen Anruf.  😯

Die meisten Entscheider versuchen Expertenwissen über die geplante Anschaffung anzuhäufen. Tatsächlich müssten sie aber Experten über sich selbst werden. “Klar!” Wird jetzt jeder heftig mit dem Kopf nicken. “Aber das bin ich doch schon. Dafür muss ich doch nichts tun!”

Gut! Dann nennen Sie doch aus dem Stand und ohne zögern, sieben Kriterien auf die es für Sie ganz persönlich beim Kauf eines neuen Handys ankommt. 😎

Hey! Nicht schummeln! Wenn Sie ein Experte über sich selbst sind, dann muss das ohne Zögern gehen.

🙂 Kann es sein, dass Sie gerade etwas über sich gelernt haben?

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Samsung-, Apple- und Nokia-Datensammler, achja somit bin ich auch noch (zunächst unbewusst) dem Aufruf des Entscheiderblogs […]

Kommentare sind deaktiviert.