Flatrate für Vertriebstrainings?

Am letzten Freitag klingelt bei mir das Telefon zu einer Zeit, in der ich entweder ein Notfallcoaching mache oder schon langsam darüber nachdenke, wie ich mir mein Wochenende einteile.

Am anderen Ende war Carsten Beyreuther. Carsten Wer?, dachte ich. Carsten Beyreuther! Persönlich hatte ich von ihm noch nichts gehört. Aber er ist wohl einer der Trainer zu dessen Veranstaltungen die Leute immer gleich in Hundertschaften pilgern. 😮

Herr Beyreuther hatte in meinem Blog über mein kleines virales Marketingtool gelesen und dachte sich wohl, dass ich bestimmt noch mehr über das Thema wissen müßte. Doch leider ist der Entscheidercoach darauf spezialisiert, seine Kunden noch bessere Entscheidungen treffen zu lassen und nichts anderes. Daher konnte ich ihm nicht wirklich weiterhelfen.

Trotzdem, für diesen Blog war unser Gespräch hochinteressant. Ich kenne eine ganze Menge Trainer und einige davon sind auch meine Kunden. Aber so wahr ich hier schreibe, keiner von denen hat jemals über eine Flatrate nachgedacht.

Flatrate? Klar, das habe ich für Internet und Telefon, werden Sie vielleicht sagen. Tja nur Herr Beyreuther bietet die Flatrate für seine Trainings. Die Teilnehmer zahlen monatlich einen bestimmten Pauschalbetrag und besuchen so viele Beyreuther-Trainings wie sie wollen und so oft sie wollen.

Wie heißt es so schön, das Trainingsgeschäft ist ein hartes Geschäft, aber für Verkaufstrainer dürfte es mit diesem Angebot gleich noch ein bisschen härter geworden sein.

Nun weiß ich natürlich nichts über die gebotene Qualität. Aber das werde ich schon diesen Freitag herausfinden. Denn der erste Trainingstag bei Herrn Beyreuther ist kostenlos. Ich schreibe danach darüber, wie es mir gefallen hat. 🙂

Herr Beyreuther hat zwar bei mir keine Info zu viralen Medien bekommen können, aber er hat mich jetzt so neugierig gemacht, dass ich zu einem Vertriebtraining gehe, obwohl ich das gar nicht brauche 😯

 Verrückte flache Welt!

2 Kommentare
  1. keine-Flat
    keine-Flat says:

    Nein, denke der Begriff der “FlatraTe” passt in diesem Fall nicht. Ist halt noch nicht alles Flatrate:-)). Ich würde nirgendwo hingehen, was mich nicht wirklich interessiert.

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Freitag habe ich mir ein Gratis-Seminar bei Carsten Beyreuther gegönnt. Sie wissen schon, der Trainer, der seinen Kunden eine sog. Flatrate anbietet, damit sie alle seine Seminare besuchen können, ohne sich jeweils Gedanken über die […]

Kommentare sind deaktiviert.